Hörgeräte für Baby und Kind

Dass Schwerhörigkeit keine ausschließliche Erkrankung des Alters ist, sieht man daran, dass von tausend Kindern zwei mit Hörschaden oder gar gehörlos auf die Welt kommen und Hörgeräte für Baby und Kind angeboten werden. Dazu kommen noch die Kinder, die mittelgradig bis leicht schwerhörig sind. Im Laufe der Kindheit können außerdem Hörstörungen durch unterschiedliche Gründe auftreten, Eltern sollten also sehr gut darauf achten, ob das Kind gut hört. Folgende Anzeichen können auf ein Hörproblem hindeuten:

  • Wenn das Kind schwerer sprechen lernt
  • Fehlende Aufmerksamkeit
  • Auffallend starkes Beobachten von Mimik
  • Bei Hintergrundgeräuschen Probleme mit dem Verstehen von Sprache
  • Kein Erschrecken bei lauten Geräuschen

Besonders bei kleinen Kindern sind es meist zuerst die Eltern, die eine Auffälligkeit feststellen und den Kinderarzt informieren. Dieser wird bei einem bestätigten Verdacht zu einem Facharzt überweisen und das Kind von einem Spezialisten untersuchen lassen. Hörtests testen das Kind darauf, ob es verschiedene Töne und Frequenzen gut oder schlecht hört und werden als Grundlage für die weitere Behandlung genutzt. Eine Schwerhörigkeit wird bei Kindern in gering, mittel- und hochgradig eingeteilt, danach richtet sich aus die Art und Weise des Hörgerätes, das in speziellen Formen für Babys und Kinder angeboten wird.

Spezielle Hörgeräte für Baby und Kind

Um eine möglichst normale Sprech- und Sprachentwicklung zu gewährleisten und damit die normale Entwicklung zu fördern, ist es notwendig, dass bereits Babys bei einem festgestellten Hörschaden ein Hörgerät als Hilfsmittel bekommen. Das ermöglicht es dem Kind, normal mit anderen Menschen zu kommunizieren und die besonders im Kindesalter notwendigen sozialen Kontakte zu knüpfen. Wenn Kinder durch schlechtes hören ausgegrenzt werden, leiden ihre Selbstwertgefühle und außerdem können sie sich in Gefahrensituationen nicht rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Firma audibene bietet auch auf ihrer Onlinseite neben vielen Informationen die Möglichkeit, einen Beratungstermin zu vereinbaren. Da sich heutzutage fast alle Hörprobleme behandeln lassen, wird man hier genau das richtige Hörgerät für das entsprechende Kind anbieten können.

Hörgeräte für Baby und Kind nach Maß

Für Babys und Kinder, die unter einem geringen bis mittleren Hörverlust leiden, die vielleicht durch Infektionen, Kopfverletzungen oder Medikamente hervorgerufen wurden, können Hörgeräte im Ohr durch Verstärkung der Audiosignale für eine verbesserte Hörfähigkeit sorgen. In schwereren Fällen stehen weitere spezielle Hörgeräte zur Auswahl, wie beispielsweise das Knochenleitungsimplantat, das die Signale über die Knochen weiterleitet oder das Cochlea-Implantat, das bei hochgradigem bis an Taubheit grenzendem Hörverlust implantiert wird. Für jedes Kind steht die passende Versorgung mit Hörgeräten zur Verfügung, die helfen, spätere Probleme durch schlechtes Hören zu vermeiden. So lernen Kinder ganz normal sprechen und kommunizieren und können wie andere Kinder auch am sozialen Leben teilhaben.

Über den Autor

Auf diesem Blog werden Sie mit den wichtigsten Themen zu Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und Baby versorgt. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@schwangerschaft-blog.at kontaktieren.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.