Tipps für eine gesunde Jause

Eine werdende Mutter benötigt täglich etwa 255 Kalorien mehr als vor der Schwangerschaft. Eine gute Möglichkeit ist, diese in Form von Jausen zu sich zu nehmen.

Das ungeborene Kind isst mit

In den neun Monaten Ihrer Schwangerschaft isst und trinkt das ungeborene Kind dasselbe wie Sie. Für seine Entwicklung ist es daher wichtig, was Sie während Ihrer Schwangerschaft verzehren. Wussten Sie, dass die werdende Mutter mit ihrer Ernährung in der Zeit ihrer Gravidität bestimmt, was Ihr Kind später gern isst?

Ein guter Start ins Leben mit gesunden Jausen für die Schwangere

Ihrem Kind einen gesunden Start ins Leben zu ermöglichen, ist mit leckeren Jausen nicht schwer. Und praktische Edelstahl Brotdosen geben die Möglichkeit immer und überall gesund zu speisen. Essen Sie von Anfang an ausgewogen und abwechslungsreich. Für Salate wählen Sie hochwertige Öle, denn diese liefern wichtige Vitamine für Sie und Ihr Kind. Verführen Sie ihr ungeborenes Baby nicht zum Naschen. Daher süßen Sie Ihre Jausen sparsam. Obst enthält viele Vitamine, die Sie und Ihr Kind dringend benötigen. Wählen Sie reifes Obst nach Saison. Beachten Sie bei der Auswahl Ihrer Speisen, dass sich der Eiweißbedarf ab dem vierten Schwangerschaftsmonat erhöht.

Nichts falsch machen Sie, wenn Sie sich nach den Empfehlungen für eine gesunde Ernährung in der Schwangerschaft richten. Diese empfehlen manche Dinge häufig, manche selten und einige Lebensmittel besser nicht zu verzehren.

Unbedenklich verwenden Sie für Ihre Jause:

  • Getreideflocken oder ungesüßtes Müsli,
  • Vollkornbrot,
  • Vollkorngebäck

Als Brotbelag eignen sich:

  • Vegetarische Brotaufstriche,
  • Schinken und
  • Topfenaufstriche

Empfohlene Milchprodukte während der Schwangerschaft sind:

  • Buttermilch
  • Käse mit 35 Prozent Fett in Trockenmasse
  • Milch
  • Naturjoghurt und
  • Topfen.

Als Getränke eignen sich:

  • ungesüßte Früchte- und Kräutertees,
  • Gemüse- und Obstsäfte, die Sie stark verdünnen,
  • Malzkaffee statt seiner koffeinhaltigen Alternative
  • Leitungswasser oder
  • stilles Mineralwasser

Obst und Gemüse wählen Sie als frische oder tiefgekühlte Waren.

Eine mit Liebe zubereitete Jause schmeckt doppelt gut

Sorgen Sie für Abwechslung in Ihrer Lunchbox. Wer jeden Tag dasselbe isst, ernährt sich einseitig. Eine Vielfalt an Lebensmitteln versorgt Sie automatisch mit den notwendigen Vitaminen und Mineralien. Bereiten Sie Ihre Jause mit Liebe zu und achten auf die Optik, schmeckt es Ihnen besser.

Brotdosen aus Edelstahl statt Plastik und wo Sie diese finden

Verwenden Sie für Ihre Jause keine Behältnisse aus Plastik. Die zur Herstellung verwendete Chemikalie ist Bisphenol A (BPA), die sich schädlich auf die Kleinkindentwicklung auswirkt. Des Weiteren führt sie zu Hormonstörungen, Kreislauferkrankungen, Diabetes, Leberproblemen und Sterilität.

Als Alternative finden sie auf www.kivanta.de praktische Brotdosen für Ihre Jause. Sie wählen im Onlineshop aus einem Angebot an Behältern mit einem bis zu fünf Fächern in verschiedenen Größen in normaler Ausführung, isoliert oder auslaufsicher. Des Weiteren finden Sie bei Kivanta Trinkflaschen, Trinkbecher, Produkte für das Baby & Kind, unschädliche Spielwaren sowie in der Kategorie Home & Living verschiedene Waren für den Haushalt, Taschen, Schmuck und Pflegeprodukte.

Über den Autor

Auf diesem Blog werden Sie mit den wichtigsten Themen zu Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und Baby versorgt. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@schwangerschaft-blog.at kontaktieren.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.