Flickr.com - Präsentieren Sie Ihre Bilder von Schwangerschaft und Baby

Flickr.com - Präsentieren Sie Ihre Bilder von Schwangerschaft und Baby

Es gibt wohl kaum einen passenderen Moment als eine vorliegende Schwangerschaft, die Vorfreude auf ein neues Familienmitglied und das „nicht erwarten können“ des Elternseins um einer regelrechten Sucht nach Fotos zu verfallen. Eine Schwangerschaft, einzig erfreulicher Grund im Leben einer Frau, der es rechtfertigt dick zu werden, bringt noch einige andere Dinge mehr mit sich, selbst wenn Frau bisher nicht bekannt war, dass sie es liebt als fotografisches Objekt der Begierde zu fungieren, so liebt sie es jetzt plötzlich, ihren heranwachsenden Babybauch zur Schau zu stellen, und dies auch für das eine oder andere Foto zu tun.

Diverse Ultraschallbilder oder sogar 3D Ultraschallbilder vom Baby komplettieren das Verlangen danach, in der Schwangerschaft jede einzelne Veränderung, und ist sie auch noch so klein, dokumentieren zu wollen. Wo man früher noch fleißig Fotoalben geklebt oder gesteckt hat, so ist auch auf diesem Sektor die Zeit nicht stehen geblieben und es tun sich neue, bequemere und sicherlich auch populärere Möglichkeiten auf, seine Bilder für sich selbst und den Freundes-, Verwandten- und Bekanntenkreis zur Schau zu stellen. Wo man noch vor einigen Jahren fleißig geklebt und von Hand geschrieben hat, so gibt es heute schön gebundene, am Computer gefertigte Bücher, die alles dokumentieren, CDs, vollgefüllt mit Fotos zum Anschauen auf dem zu Hause im Wohnzimmer stehenden TV-Gerät oder, und das ist vor allem eine sehr beliebte neue, kostenlose Möglichkeit Bilder zu zeigen, vor allem dann, wenn die Verwandten, Freunde und Bekannten nicht im Umkreis der nächsten 50 km anzutreffen sind, und man diese dennoch an den freudigen und zugleich spannenden Veränderungen teilhaben lassen möchte: Flickr ist das Stichwort, welches mittlerweile zunehmend populärer wird, und sicherlich ein bekannter Begriff für all jene ist, die sich schon einmal darüber informiert haben wo es im Internet kostenlose Möglichkeiten gibt, Bilder zu zeigen, bzw. hochzuladen. Einfach, kostenlos und vor allem anonym kann man so Fotos und Bilder der Schwangerschaft im Web sichtbar machen. Mit diesem bisher noch immer außer Konkurrenz stehenden Fotoportal wurde einmal mehr ein Riesenschritt in Sachen digitale Dokumentation und Fotografie gemacht, die für den Anwender unserer Meinung nach auch noch ziemlich einfach in der Anwendung ist.

Babybauchfotos und Fotos vom Baby

Foto vom Babybauch in der Schwangerschaft

Foto vom Babybauch in der Schwangerschaft

Der Babybauch einer Schwangeren, zählt für jede Frau zu den besonderen Highlights im Leben. Dieses Highlight gilt es natürlich fest zu halten. Der Phantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Doch auch diese Art Emotionen und den weiblichen Körper zu zeigen ist ein neuer Trend. Wo die Pullover und Kleider vor einigen Jahren nicht weit genug sein konnten, zeigt Frau heute gerne was sie hat, die Pullis und Shirts dürfen auch in der Schwangerschaft eng sein, der Bauch sollte gesehen werden – für viele ist es ein absolutes Muss den Zustand der Schwangerschaft samt Babybauch bildlich festhalten zu wollen. Entweder von einem professionellen Fotografen oder auch nur vom eigenen Partner. Professionelle Fotografen bieten mittlerweile richtige auf Schwangere zugeschnittene Shootings an, die genauestens auf die Bedürfnisse der schwangeren Frau oder auf die werdenden Eltern abgestimmt sind. Babybauchfotos dienen als schöne Erinnerung und als Überbrückung der Wartezeit, bis das Baby endlich da ist. Wir finden, daß dies eine willkommene und noch dazu absolut schöne Abwechslung darstellt und daher als absolut empfehlenswert einzustufen ist. Wichtig ist es jedoch hier, auf den Zeitpunkt zu achten, denn wenn der Bauch sich einmal erst zu senken beginnt, sollten die schönen Bilder nach Möglichkeit bereits im Kasten sein wenn man schöne, ästhetische Bilder haben möchte.

Und der Fotoboom geht weiter: denn nicht nur während der Schwangerschaft werden unentwegt Bilder geschossen, sondern und vor allem besonders dann, wenn das Baby da ist. Und das beginnt meist schon im Kreissaal. Der kleine neue Erdenbürger hat oftmals noch nicht einmal die Gelegenheit Mami und Papi zu mustern, heißt es schon „bitte lächeln“ und die Hebamme knippst mit einer zugegebenermaßen sehr unromantischen alten Polaroidkamera das erste offizielle Babyfoto. In der Wochenbettstation angekommen wird Mami mit dem Neuankömmling bereits wenige Tage nach der Geburt von den Fotografen der Regionalmedien besucht und abermals gebeten freundlich in die Kamera zu lächeln. Ein paar Tage später kann man sich selber mit Baby oder auch nur das Baby allein von einem wunderschönen Farbfoto aus der Zeitung betrachten und mit Stolz Omas, Opas, Onkel, Tanten, Freunde und Verwandte informieren. Der Zeitungsausschnitt wird in den allermeisten Fällen sorgfältig ausgeschnitten, aufgehoben und eingeklebt.

Doch nicht immer ist es für die frischgebackene Mutter so leicht die Geburtsstrapazen bei Seite zu legen und ein freundliches Sonntagslächeln aufzusetzen – lehnen dankend ab und entscheiden sich stattdessen für ein erstes gemeinsames Familienfotoshooting beim Haus- und Hoffotografen. Oder es wird, sobald man in den eigenen vier Wänden angekommen ist, selbst Hand angelegt und ein Foto geknipst – dieses wird dann zur Zeitung geschickt – der Effekt bleibt der gleiche, die Freude auch.

Babyfotos

Gerade in den ersten Wochen, in denen Ihr Baby auf der Welt ist, wird dieses zum absoluten Objekt der Begierde was Fotos angeht. Man kann einfach nicht genügend Bilder vom Sprössling haben und so füllt man Buch um Buch und CD um CD. Kaum vorstellbar, dass es auch einmal eine Zeit gegeben hat, wo die Menschheit noch nicht vom digitalen Fotowahn befallen war. Weiters ist es kaum vorstellbar, dass es einmal Zeiten gegeben hat, in denen es nicht möglich war, Bilder sofort am PC anzuschauen, vor noch einigen gar nicht so vielen Jahren musste man diese nämlich zuerst entwickeln lassen. Es wird heute nicht nur zu den verschiedensten Anlässen wie beispielsweise Taufe, Geburtstag oder Weihnachten, geknipst was das Zeug hält, sondern auch im Alltag wird jeder erdenkliche Moment festgehalten um sich so Erinnerungen für die Ewigkeit zu schaffen.

Fotos vom Babybauch auf der Website von Flickr

Wir haben uns im Web schlau gemacht welche Angebote hier ins Auge stechen und wirklich empfehlenswert sind. Mittlerweile in aller Munde ist die Mega – Plattform Flickr, die sich der Fotografie, und Bildern aller Art verschworen hat. Durchaus anwenderfreundlich, völlig unkompliziert und noch dazu anonym kann man die Plattform nutzen und das noch dazu zum Nulltarif. Mittlerweile hat sich Flickr zur weltweit bekanntesten Plattform dieser Art gemausert und imponiert mit unglaublichen 5000 Seitenzugriffen pro Minute. Toll, finden wir, denn so kann auch die Oma in Amerika ihr neu geborenes Enkelkind betrachten, wenn sie den Flug nicht rechtzeitig erwischt hat. Versuchen Sie es einfach – es lohnt sich allemal und leichter geht’s nicht. Wir finden die Plattform top und wünschen viel Spaß beim posten Ihrer Bilder zu Schwangerschaft, Geburt und Baby!

Über den Autor

Auf diesem Blog werden Sie mit den wichtigsten Themen zu Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und Baby versorgt. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@schwangerschaft-blog.at kontaktieren.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.