Wenn man schwanger wird, besonders wenn es das erste Mal ist, hat man für das Baby noch gar nichts. Je weiter die Monate fortschreiten, desto mehr kauft man bereits oder bekommt es schon geschenkt. Aber ist es wirklich das, was man braucht, wenn das Baby da ist? Hier ein kurzer Einblick in eine nahezu perfekte Erstausstattung.

Bodys und Strampler

Davon braucht man jeweils vier bis sechs Stück in Größe 56 oder 62. Am besten man kauft nur wenige in der kleinen Größe, denn in die großen Bodies und Strampler wächst das Baby schnell rein.

Baby-Oberteile

Hiervon braucht man zu Anfang ca. vier bis sechs Stück. Auch hier wieder lieber die meisten in Größe 62 kaufen. Und darauf achten, dass man die Oberteile an der Schulter knöpfen kann. Dann geht das An- und Ausziehen leichter.

Söckchen

Davon kann man gleich einige Paare in verschiedenen Größen kaufen, denn die Söckchen gehen oft verloren.
Schlafanzüge

Für die ersten Monate braucht man ca. vier bis fünf einteilige Schlafanzüge in den Größen 56 und 62. Auch hier wieder lieber die größere Nummer kaufen.

Jacke, Mütze, Handschuhe, Sonnenhut

Je nach Jahreszeit benötigt man eine Jacke, eine Mütze, ein paar Handschuhe (für Winterbabys) oder eine leichte Jacke, einen Sonnenhut und kurze Hosen (für Sommerbabys).

Windeln und Co.

Eine Packung Einmalwindeln in der kleinsten Größe sollte am besten vor der Geburt zu Hause stehen. Einige Mullwindeln (ca. fünf Stück) als Spucktücher. Ein paar Unterhosen in mindestens Größe 62. Feuchttücher und Babyöl und Wundcreme.

Baden und Pflege

Ein bis zwei Handtücher mit Kapuze um das Baby abzutrocknen. Ein Badethermometer und eine kleine Wanne oder ein Eimer.

Essen und Trinken

Je nachdem, ob gestillt oder gleich nur mit der Flasche gefüttert wird, braucht man unterschiedliche Dinge. Stillen: ein Stillkissen, einige Still-BHs und Stilleinlagen. Eventuell eine Milchpumpe. Auch dann ein oder zwei Flaschen für Wasser oder Tee. Flasche: Ca. sechs Flaschen und dazugehörige Sauger (in Größe 1), Bürsten zur Reinigung von Flaschen und Saugern.

Dieser Gastartikel wurde von Sabine, der Betreiberin der Website meinhaushalt.at, der Website für Tipps rund um Haushalt und Familie, bereit gestellt.

Über den Autor

Auf diesem Blog werden Sie mit den wichtigsten Themen zu Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und Baby versorgt.

Ähnliche Beiträge

Datenschutzinfo