Urlaub mit Kleinkind

Urlaub mit Kleinkind

Ab wann spricht man eigentlich von Urlaub mit Kleinkind, beziehungsweise bis wann von Babyurlaub? Ist Ihr Kind älter als ein Jahr gehört es ab sofort nicht mehr zu den Säuglingen sondern zu den Kleinkindern und ab jetzt zählen für das Kind andere Werte als vor ein paar Monaten.

Zugegeben, es ist ein schleichender Prozess Kinder heranwachsen zu lassen, aber fällt Ihnen nicht auf, dass das Kind nach einem Jahr plötzlich auch Mal „nein“ zu Mamas Bussi sagt? Oder sich auch mal gegen eine Umarmung wehrt? Vor ein paar Monaten hätte es das wohl nicht gegeben, aber so unglaublich es auch klingen mag: Ihr Kind wird erwachsen.

Aber schrecken Sie sich nicht. Es sind noch ca. 18 Jahre Zeit um diesen Gedanken sacken zu lassen. Nun ist es aber vorbei das erste Jahr mit dem neuen Erdenbürger und man muss sich damit abfinden, dass der kleine Schatz auch mal seinen eigenen Kopf hat und diesen nicht nur zur Zierde mit sich herumträgt sondern ihn auch mal durchsetzen möchte. Umso schwerer ist es jetzt manchmal auch einen Urlaub mit Kleinkind zu absolvieren. Es reicht nicht mehr einfach nur die Kuscheldecke, Mama und Papa um das Kind glücklich zu machen. Nein, manchmal ist das schon eine richtige Herausforderung.

Was beachten, wenn man Urlaub mit einem Kleinkind macht?

Urlaub mit Kleinkind ist nicht so unterschiedlich zum Urlaub mit einem Säugling. Einfach etwas komplexer. So müssen sämtliche Lieblingsspielzeuge eingepackt und der richtige Schnuller mitgenommen werden. Die Betreuerin im Hotel ist nicht jeden Tag gleich sympathisch und manchmal müssen Mama und Papa auch ein paar Zweisamkeits-Abstriche machen weil Junior einfach nicht betreut werden will.

Aber alles halb so schlimm. Packen Sie für Ihr Kind all das ein, was auch zu Hause gebraucht wird und fragen Sie auch mal den Nachwuchs was er denn so einpacken möchte. Mitspracherecht ist schließlich wichtig und wählen Sie dazu ein Hotel aus, dass nicht nur die Bedürfnisse der Erwachsenen stillt sondern auch auf Kinder ausgerichtet ist.

Das richtige Hotel für den Urlaub mit einem Kleinkind

Das Hotel sollte nicht nur einen Wellnessbereich haben, sondern auch ein Becken für Kinder in dem auch Ihr Kind herumtollen kann ohne andere Gäste zu stören. Genauso sollte ein Kinderspielplatz nicht fehlen, der idealerweise draußen und drinnen zu finden ist und auch eine Kinderbetreuung sollte angeboten werden, denn so kann Ihr Kind auch Kontakt mit Gleichaltrigen haben, ohne dass ihm immer jemand auf die Finger schaut. Praktisch wäre auch das Angebot von Kinderwägen, die für lange Spaziergänge einfach ausgeborgt werden können.

Vielleicht sollten Sie Ihrem Kind auch keine zu lange Autofahrt zumuten, wenn es diese nicht gewöhnt ist und für den ersten Kinder-Erlebnis-Urlaub lieber ein Hotel in der näheren Umgebung aussuchen. Dann noch der richtige Mix aus netter Kinderbetreuung, vielen gleichaltrigen Kids und schönem Wetter und der erste Urlaub mit Kleinkind wird perfekt.

Über den Autor

Auf diesem Blog werden Sie mit den wichtigsten Themen zu Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und Baby versorgt.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Datenschutzinfo