Kinderwunsch und Schilddrüsenunterfuktion bei der Frau


Kinderwunsch und Schilddrüsenunterfunktion passen nicht gut zusammen. Die Schilddrüse befindet sich am Hals und ist in etwa so etwas, wie eine kleine Hormonfabrik. Eine Unterfunktion der Schilddrüse bzw. eine Störung oder Krankheit der Schilddrüse, kann einen unerfüllten Kinderwunsch verursachen. Das ist für viele Frauen und Männer ein großer Schock.

Schilddrüsenstörung

Eine Schilddrüsenstörung wird durch die Bestimmung der freien Schilddrüsenhormone und des TSH (Thyreoidea-stimulierendes Hormon) festgestellt. Sind diese Hormone geringfügig vorhanden, spricht man von einer Schilddrüsenunterfunktion. Symptome für diese Schilddrüsenstörung (Hypothyreose) sind Müdigkeit, Antriebslosigkeit und Gewichtszunahme. Außerdem führt die Hypothyreose zu einem unregelmäßigen oder gar ganz ausbleibenden Zyklus. So ist die Fruchtbarkeit der Frau stark eingeschränkt, oder vollkommen ausbleibend.

50 Prozent mehr Hormone müssen in der Schwangerschaft in der Schilddrüse produziert werden. Für dieses kleine Organ, das vielleicht schon eine Unterfunktion hat, ist das eine schwere Aufgabe. Daher kommt es zu einer Unterversorgung des Kindes, was schlimme Folgen nach sich zieht, im schlimmsten Fall eine Fehlgeburt.

Schwanger werden trotz Schilddrüsenunterfunktion

Darum sollte man sich zuerst einer Untersuchung unterziehen. Es wird dann meist der TSH Wert bestimmt, der von der Hirnanhangdrüse ausgeschüttet wird, und die Schilddrüse steuert. Um die Schilddrüsenunterfunktion dann zu bessern, kann man Hormone zu sich nehmen. Wenn man diese Hormone regelmäßig einnimmt, wird der Kinderwunsch mit Schilddrüsenunterfunktion nicht mehr so ausgeschlossen und theoretisch möglich. Sollten Sie dank Einnahme der Hormone Schwanger werden, sollten Sie die regelmäßige Einnahme auf keinen Fall absetzen. Denn das Kind ist schon in den ersten Wochen der Schwangerschaft auf das produzierte bzw. eingenommene Hormon angewiesen. Viele Frauen wissen nichts von der Unterfunktion Ihrer Schilddrüse. Sie sollten Ihre Schilddrüse während der Schwangerschaft gut beobachten und bei einer Fehlfunktion oder Erkrankung sofort einer Behandlung unterziehen.

Machen Sie sich noch keine allzu großen Sorgen, wenn bei einer Untersuchung bei Ihnen eine Schilddrüsenunterfunktion prognostiziert wird. Man kann die Unterfunktion sehr gut behandeln und so wird Ihr Kinderwunsch doch noch zu einem erfüllten Wunsch.

Über den Autor

Auf diesem Blog werden Sie mit den wichtigsten Themen zu Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und Baby versorgt.

Ähnliche Beiträge

Datenschutzinfo