//

Qi Gong in der Schwangerschaft

Qi Gong in der Schwangerschaft

Wenn Sie schon Erfahrung mit Qi Gong haben, werden Sie wissen, wie entspannend, aber auch kräftigend die Übungen sind. Für werdende Mütter gibt es über die „gewohnten“ Übungen hinaus viele ganz speziell für die Schwangerschaft entwickelte Bewegungs-, Atem- und Entspannungsübungen, die gezielt und hocheffizient wirken.

Frauen, die in der Schwangerschaft das erste Mal Kontakt mit Qi Gong haben, erfahren ebenso die heilsame Wirkung: Rückenschmerzen, Nervosität und innere Unruhe, auch Sodbrennen kann gemindert werden. Außerdem werden Körper und Geist auf die Geburt vorbereitet. Qi Gong ist eine ganzheitliche Methode, die auf Körper, Geist und Seele wirkt – in der Schwangerschaft wird der gesamte Mensch vor neue Herausforderungen gestellt.

Unser Tipp rund um Qi Gong für werdende Mütter

In den Kursen von Elisabeth Huber ist dementsprechend das Persönliche ein wichtiges Thema: Es gibt genügend Zeit für Gespräche, auf Probleme gesundheitlicher aber auch psychischer Natur kann eingegangen werden. Link-Tipp: Qi Gong für werdende Mütter

Über den Autor

Auf diesem Blog werden Sie mit den wichtigsten Themen zu Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und Baby versorgt. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter [email protected] kontaktieren.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Datenschutzinfo