Ein Schwangerschaftstest hilft bei der Bestätigung der Schwangerschaft

Ein Schwangerschaftstest hilft bei der Bestätigung der Schwangerschaft

Es ist Ihnen morgens übel und in der Brust können Sie ein noch nie da gewesenes Ziehen verspüren? Richtig! Es könnte durchaus sein, dass Sie schwanger sind. Bevor Sie jedoch einen Termin bei Ihrem Frauenarzt oder Ihrer Frauenärztin machen werden Sie wahrscheinlich, wie die restlichen 98% aller Frauen, zuerst einmal in die Apotheke oder in einen guten Drogeriemarkt eilen um sich einen Schwangerschaftstest zu besorgen um zu sehen ob sich ihr Verdacht bestätigt. Nun ist ja alles schön und gut, aber mit dem allerersten Schwangerschaftstest ist das so eine Sache.

Von Schwangerschaftstests und deren Anwendung

Die Auswahl an Schwangerschaftstests ist ja riesengroß und so ist es auch völlig verständlich, dass Frau, die glaubt schwanger zu sein, erst mal überfordert ist, wenn sie vor diesem Regal, voll gefüllt mit verschiedenen Tests, steht. Noch dazu, wenn jeder verspricht der Beste zu sein. Deshalb ist es auch sehr empfehlenswert sich den Test in der Apotheke zu holen. Funktionieren tun sie im Prinzip alle gleich. Es wird festgestellt, ob das Schwangerschaftshormon HCG im Urin enthalten ist. Dabei muss die Frau auf den Teststreifen urinieren und schon nach wenigen Minuten zeigt er das Ergebnis an. Die Konzentration des HCG steigt nämlich in den ersten Wochen stark an. Es gibt neben den herkömmlichen Tests auch noch digitale Schwangerschaftstests, die das Ergebnis in Worten anzeigen, und so genannte Frühtests, die auch schon vor dem Tag, an dem die Regel kommen sollte, gemacht werden können. Allerdings kann man sich bei dieser Art von Schwangerschaftstest im Falle eines negativen Ergebnisses nicht wirklich darauf verlassen, denn sehr oft ist das Schwangerschaftshormon noch nicht konzentriert genug, um die Schwangerschaft anzuzeigen.

Ein Arztbesuch bringt Gewissheit: Schwanger oder nicht?

Ganz sicher kann man also doch wieder nur beim Frauenarzt sein, zwar kann auch hier der Urin noch anzeigen, dass keine Schwangerschaft vorliegt, weil das HCG noch nicht konzentriert genug ist, mit dem Bluttest jedoch sieht man es definitiv schon sechs bis 9 Tage nach der Befruchtung.

Über den Autor

Auf diesem Blog werden Sie mit den wichtigsten Themen zu Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und Baby versorgt.

Ähnliche Beiträge

Datenschutzinfo