Eine Nidationsblutung oder Einnistungsblutung kann Anzeichen für eine Schwangerschaft sein

[ad name=“Google Adsense“]Das befruchtete Ei nistet sich in etwa sechs bis zehn Tage nach seiner Befruchtung in der Gebärmutter ein. Dabei kann es durch Verletzung von Blutgefäßen der Gebärmutter zu leichten Blutungen kommen, die in den meisten Fällen von der Frau nicht wahrgenommen werden, weil sie sich nur im Inneren abspielen. Manchmal kommt es zu einer kleinen Blutung aus der Scheide, der so genannten Nidationsblutung

Wie erkenne ich eine Nidationsblutung?

Im Gegensatz zu anderen Blutungen ist das Blut der Nidationsblutung eher hellrot und bemerkenswert wenig. Meistens handelt es sich nur um ein paar Tröpfchen oder Schlieren. Außerdem dauert eine Nidationsblutung normalerweise nur kurz an und wird nicht stärker. 

Da es viele Ursachen für Zwischenblutungen gibt und diese auch relativ häufig auftreten, ist eine Nidationsblutung als solche sehr schwer einordenbar und dient somit auch nicht als ein sichereres Schwangerschaftsanzeichen. Manchmal wird die Nidationsblutung (Einnistungsblutung) auch mit der Menstruation verwechselt, obwohl die Einnistungsblutung vom Zeitpunkt her früher stattzufinden hat, wesentlich schwächer ausfällt und das Blut eine andere Farbe hat. 

Sollte ich eine Nidationsblutung vom Frauenarzt abklären lassen?

Eine Einnistungsblutung (Nidationsblutung) ist nicht gefährlich. Der Frauenarzt kann Ihnen allerdings die drängende Frage nach einer eventuellen Schwangerschaft beantworten oder abklären, ob die Zwischenblutung auch andere Gründe als die Einnistung einer befruchteten Eizelle haben könnte. Generell ist es immer ratsam, Blutungen mit dem Arzt zu besprechen. Gerade während der Frühschwangerschaft kann es zu gelegentlichen leichten Blutungen kommen, die jedoch in den allermeisten Fällen völlig harmlos sind. Es kann aber auch sein, dass Ihr Arzt Ihnen zu mehr Ruhe und Schonung rät um die junge Schwangerschaft zu schützen.

Über den Autor

Auf diesem Blog werden Sie mit den wichtigsten Themen zu Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und Baby versorgt.

Ähnliche Beiträge

Datenschutzinfo