//

Vitamine sind in der Schwangerschaft sehr wichtig

Vitamine sind in der Schwangerschaft sehr wichtig

In der 6. Schwangerschaftswoche (6. SSW) ist Ihr Baby bereits 5 Millimeter „groß“ und wird nun Embryo genannt. Das Herz schlägt und dies ist von enormer Wichtigkeit. Die Herzzellen, die sich gebildet haben, ziehen sich dabei zusammen, diese ersten Herzschläge versorgen die Organe Ihres Kindes mit Sauerstoff und wichtigen Nährstoffen. Das Herz ist zum jetzigen Zeitpunkt schon zweigeteilt, erscheint aber noch übergroß. Auf ersten Bildern wirkt es, als sei das Herz außerhalb des Körpers. Die rechte Herzkammer bekommt das Blut aus den Organen geliefert, die linke Herzkammer leitet es später mit Sauerstoff angereichert an die zu versorgenden Körperteile weiter. Der Sauerstoffaustausch erfolgt im Embryonalstadium nicht durch die Lunge – so wie im späteren Leben – sondern wird durch die Plazenta durchgeführt. Ihre Frauenärztin oder Ihr Frauenarzt kann den Herzschlag Ihres Babys in der 6. SSW bereits messen und anhand dessen erkennen, ob sich Ihr Kind wohl fühlt und gut entwickelt. Der Herzschlag ist übrigens doppelt so schnell wie Ihrer.

Die Entwicklung Ihres Babys in der 6. SSW

Zum momentanen Zeitpunkt entstehen richtige Blutzellen, ebenso werden die Lunge, die Bauchspeicheldrüse und die Schilddrüse veranlagt. Dort, wo später die Augen und Ohren Ihres Babys sein werden, sind zum Zeitpunkt der 6. SSW kleine Höhlen erkennbar. Die Wirbelsäule ist in der 6. SSW deutlich groß im Verhältnis zum restlichen Körper, da die Beine noch nicht entwickelt sind und die Wirbelsäule sich bereits vollends erstreckt. Skelettknospen bilden sich zu dieser Zeit, zu einem späteren Zeitpunkt werden daraus die einzelnen Wirbeln Ihres Babys entstehen. Erste unkontrollierte Bewegungen des Embryos sind in der 6. SSW möglich.

Ihre Gesundheit ist für Ihr Baby besonders wichtig

Natürlich ist in der Zeit, in der sich Ihr Baby so rasant entwickelt, auch Ihr Wohlbefinden von oberster Priorität. Lassen Sie sich aber nicht verrückt machen von all den Ratschlägen, Tipps und Informationen. Fühlen Sie einfach in sich hinein. Sie werden schnell merken, was Ihnen gut tut und was Ihnen Unwohlsein beschert. Einerseits benötigen Sie eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung, gerade Vitamin C ist in der Wachstumsphase der Zellen des Embryos ganz besonders wichtig. Andererseits ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Aktivsein und Ruhephasen besonders in diesen ersten Schwangerschaftswochen positiv für Ihr Wohlbefinden und die Entwicklung des Embryos.

Sollten Sie in Ihrer Schwangerschaft diagnostische Untersuchungen wünschen, ist nun ein guter Zeitpunkt, diese gemeinsam mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin zu planen, da man sich für solche Tests meist frühzeitig anmelden muss. Die Tests, die sie durchführen lassen können, sind auch abhängig von Ihrem Alter und eventuell genetischen Vorbelastungen in der Familie.

Über den Autor

Auf diesem Blog werden Sie mit den wichtigsten Themen zu Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und Baby versorgt.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Datenschutzinfo