Wenn sich Nachwuchs ankündigt verändert sich das Leben der werdenden Eltern und ohne Frage, so schön die erste Zeit mit Baby auch ist, sie ist auch sehr anstrengend. Es ist daher eine sehr gute Idee, noch einen schönen Urlaub zu zweit machen – auch mit Babybauch kann man die schönsten Tage des Jahres entspannt genießen. Natürlich gibt es aber auch ein paar Grundregeln zu beachten.

[nggallery id=15]

Schwanger in den Urlaub

Die Anreise mit Zug, Schiff, Auto ist überhaupt kein Problem, wichtig ist es natürlich, immer wieder Pausen zu machen. Und reisen Sie nach Möglichkeit nicht alleine – sicher ist sicher. Was die Anreise mit dem Flugzeug angeht so gehen die Meinungen, auch die der Experten, auseinander. Während die einen sagen, dass das Fliegen kein Problem darstellt, finden die meisten doch, dass das Flugzeug kein geeignetes Verkehrsmittel für werdende Mamis ist. Ein Grund dafür ist dass der Platz mit wachsendem Bauch eher wenig sein wird, das lange Sitzen führt zu hohem Thromboserisiko, dazu kommen die sauerstoffarme Luft in der Kabine und die Strahlenbelastung in großer Flughöhe. Jede schwangere Frau sollte sich vor einer Reise mit dem Flugzeug von ihrem Arzt beraten lassen und im Zweifelsfall lieber auf das Fliegen verzichten.

Egal womit Sie anreisen, sorgen Sie für ausreichend Flüssigkeit und Obst und ganz sicher ist es von Vorteil eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Urlaubsziele, für die Schutzimpfungen dringend erforderlich sind eher zu meiden – die mögliche ärztliche Versorgung muss unbedingt top sein! Für viele ein Grund in Europa zu bleiben. Vergessen Sie Ihren Mutter Kind Pass nicht und reisen Sie mit einer für Sie passenden Reiseapotheke, Magnesium sollte immer dabei sein. Schreiben Sie auf einen Zettel in der Landessprache dass Sie schwanger sind.

Schwangerschaft und Urlaub

Am besten aufgehoben sind schwangere Frauen sicher in einem Wellnesshotel, es gibt sogar Hotels mit speziellen Angeboten für werdende Mamas. Schwimmen ist die beste Sportart für Schwangere. In der Apotheke gibt es spezielle Schwimmtampons die Sie sich bevor Sie Schwanger auf Urlaub gehen besorgen sollten. Whirlpools sind zu meiden, das Infektionsrisiko ist zu hoch. Ebenfalls zu meiden sind natürlich alle Extremsportarten.

Wenn sie all das beherzigen, dann wird Ihr letzter Urlaub vor der Geburt sicher ein großer Erfolg.

Über den Autor

Auf diesem Blog werden Sie mit den wichtigsten Themen zu Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und Baby versorgt.

Ähnliche Beiträge

Datenschutzinfo